Lade...

Audi Quattro 20V „Urquattro“ 1989

1200 760


Fahrzeugdaten des Audi Quattro 20V „Urquattro“ 1989


Hersteller: Audi
Typ/Ausführung: 85
Modellbezeichnung: Quattro 20V "Urquattro"
Erstzulassung: 21.12.1989
Hubraum: 2226 ccm³
Zylinder: 5
Leistung: 162 kW (220 PS)

Lackierung: Titanmetallic LY7P
Innenausstattung: Leder grau
Zustand: Perfekter Originalzustand
Fahrgestellnummer: WAUZZZ85ZLA000…
Kilometer: 11.200
Vorbesitzer: 1
Vmax: 230 km/h



Geschichte des Audi Quattro 20V „Urquattro“ 1989


Die Geburtsstunde des berühmten „Audi Quattro Konzepts“ war im Jahr 1977 bei Fahrzeugtests der Versuchsabteilung von Audi in Skandinavien. Der damalige Versuchsleiter Jörg Bensinger stellte fest, dass sein allradgetriebenes Begleitfahrzeug vom Typ VW Iltis mit lediglich 75 PS das mit Abstand schnellste Fahrzeug der Flotte war. Ferdinand Piech war seinerzeit der Vorstand der Entwicklungsabteilung von Audi, er beschloss einen Prototypen mit 5-Zylinder Turbomotor und Allradantrieb mit einer kleinen Gruppe von Mitarbeitern zu bauen. Nachdem der VW Vorstand bei ersten Tests mit dem Prototypen überzeugt werden konnte, stand das erste Serienpendant des legendären „Audi Quattro“  im März 1980 beim Genfer Automobilsalon.

Unerwartete Erfolgsgeschichte
Obwohl von der Fachpresse hochgelobt, konnte seinerzeit keiner ahnen, dass mit diesem Auto eine einmalige Erfolgsgeschichte begann. Ein Glück könnte auch gewesen sein, dass der ursprünglich für den Sportwagen angedachte Name „Carat“ noch kurz vor Markteinführung wieder verworfen wurde. Die Abkürzung stand für „Coupe-All-Rad-Antrieb-Turbo“. Gott sei Dank gab es ein gleichnamiges Parfüm und man entschied sich für „Quattro“.  In den kommenden Jahrzehnten sollte der permanente Allradantrieb „Quattro“ in nahezu allen Modellen von Audi erhältlich sein. Die Geschichte des „Urquattro“ endete 1991 nach insgesamt 11.452 Einheiten des Sportcoupes. Der Urquattro ist mit 11 Jahren Produktionszeit das am längsten gebaute Modell von Audi, bei Markteinführung im Jahr 1980 sagte der VW Vertriebschef angeblich „Wie soll ich denn 400 von diesen Dingern verkaufen?“

Der Audi Quattro 20V „Urquattro“ heute
Der Quattro 20V wurde insgesamt gerade mal 898 mal gebaut, ein Drittel ging alleine nach England. Einen solchen in gutem bis sehr gutem Zustand zu bekommen, ist schwer. Viele dieser Fahrzeuge sind verbastelt und nur mit viel Aufwand wieder in den Originalzustand zu versetzen. Bei unserem Auto hat man das Gefühl, die Zeit noch einmal um fast 3 Jahrzehnte zurückdrehen zu dürfen. Die originale Lackierung strahlt und glänzt wie am ersten Tag, der Innenraum zeigt keinerlei Gebrauchsspuren und versprüht ganz selbstbewusst seinen Neuwagengeruch.

Einen PERFEKTEN Urquattro 20V im NEUZUSTAND zu bekommen, ist nahezu unmöglich. Nur etwa 11.000 Kilometer gefahren und aus erster Hand, alles weitere sagen die Bilder. Leider fast zu schade zum Fahren.

Ihr Mehrmarkencenter
in Mühlhausen bei Augsburg:

  Öffnungszeiten & Kontakt:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 bis 13:00 Uhr

 

  Postadresse:

AUTOMOBILE LOPP
Rechter Kreuthweg 14
86444 Affing
Tel.: +49 8207 958080

Ihre Meisterwerkstatt
in Augsburg-Lechhausen:

  Öffnungszeiten & Kontakt:

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 17:00 Uhr

 

  Postadresse:

AUTOSERVICE LOPP
Waterloostraße 30
86165 Augsburg
Tel.: +49 821 712727

Verbandsmitglied:

 

Meisterbetrieb:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.