Citroen in Augsburg günstig kaufen

Lust auf einen neuen Citroen in Augsburg?

Für eine Stadt wie Augsburg ist ein Fahrzeug von Citroen wie geschaffen. Die einzelnen Modelle erweisen sich als „citykompatibel“ und überaus sparsam. Hinzu kommt, dass Ihr neuer Citroen in Augsburg in puncto Qualität keinerlei Wünsche offen lässt. Schließlich handelt es sich hierbei um eine Traditionsmarke mit einer langen Geschichte. In Augsburg sind wir einer der Spezialisten für Citroen und halten eine Fülle an unterschiedlichen Modellen für Sie auf Lager. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von der Vielfalt an Fahrzeugen überzeugen. Gerne erläutern wir Ihnen die einzelnen Vorteile von Kleinstwagen über Kleinwagen bis hin zu den Kompaktmodellen, der Mittelklasse und den SUV oder Vans. Dank unseres Know-hows verstehen wir uns als Ihr erster Ansprechpartner in Augsburg bei allen Fragen rund um Citroen. Lernen Sie uns kennen.

AKTUELLE Citroen TOP ANGEBOTE

Citroen Jumper

EU-Fahrzeug Neuwagen Sofort lieferbar
24.990,- €

23.980,-

19% MwSt. ausweisbar

Jumper Kasten 35 L2H2 BlueHDI GARANTIE 06/2021

Fahrzeug-Nr. DK12H22348| Affing
96 kW (131 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
27.06.2018
6-Gang Handschaltung
Weiß Banquise
Verbrauch kombiniert: 6,0 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 159 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Automobile Lopp – aus Augsburg für Augsburg

Die schwäbische Metropole Augsburg misst knapp 300.000 Einwohner und gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands. Bereits in vorchristlicher Zeit war der Ort eine römische Provinzhauptstadt und trug seinerzeit den Namen Augusta Vindelicorum. Während des Mittelalters war Augsburg eine der größten und bedeutendsten Städte Europas. Von dieser Epoche künden noch der Dom Mariä Heimsuchung und die Basilika St. Ulrich und Afra, die bis heute zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Augsburg zählen. Auch interessant sind die Fuggerei, die vielen prachtvollen Brunnen sowie zweimal jährlich der Plärrer, der eines der größten Volksfeste Bayerns darstellt.

Wer Automobile Lopp am Stammsitz Augsburg besuchen möchte, profitiert von der engmaschigen Verkehrsinfrastruktur der Stadt. Die Autobahn A8 verbindet Augsburg mit Stuttgart und München und die Bundesstraße B2 gilt innerhalb des Ortes als „gelbe Autobahn“. Ebenfalls erwähnenswert ist die A96 bzw. B17, die auch als Dayton-Ring bekannt ist. Ebenfalls eine relevante Straße der Stadt ist der so genannte Schleifenring. Augsburg verfügt über eine Umweltzone, was wir selbstverständlich in die Beratung beim Kauf eines Gebrauchtwagens, Neuwagens oder auch einer Tageszulassung bzw. eines Jahreswagens einfließen lassen. Im Leasing versteht sich von selbst, dass wir ausschließlich mit Fahrzeugen neueren Datums arbeiten.

Automobile Lopp ist eng mit Augsburg verbunden. Unsere Meisterwerkstatt befindet sich im Stadtteil Lechhausen und zudem erreichen Sie uns in Mühlhausen, unmittelbar bei Augsburg. Als Mitglied im Bundesverband freier Kfz-Händler garantieren wir Ihnen eine unabhängige und kompetente Beratung. Unser Unternehmen besteht bereits seit 1990 und ist seitdem im Dienste der Kundinnen und Kunden unterwegs. Was uns auszeichnet ist vor allem der individuelle Service, der gemeinsam mit enormen Rabatten und günstigen Preisen gute Argumente für eine Zusammenarbeit mit Lopp darstellt.

Kennen Sie beispielsweise schon unseren Lieferservice für Augsburg und Umgebung? Nachdem Sie sich für ein Fahrzeug entschieden haben, liefern wir Ihnen dieses direkt an Ihre Haustür bzw. an Ihre Garage. Ebenfalls ermöglichen wir Ihnen eine clevere Finanzierung zu günstig kalkulierten Raten und nehmen auf Wunsch Ihr bestehendes Fahrzeug in Zahlung. Ein fairer Preis ist dabei Ehrensache.

Der Automobilhersteller Citroën gehört mittlerweile zu PSA bzw. zu Peugeot, lässt sich jedoch durchaus als eigenständige Marke wahrnehmen. Die Tradition reicht bis ins Jahr 1919 zurück und hat in den folgenden Jahren jede Menge Legenden hervorgebracht. Citroën wurde vor allem durch die „göttliche“ DS aber auch durch den 2CV alias „Ente“ sowie die Erfolge im Rallyesport bekannt. Das Logo mit den beiden Winkeln zählt zu den bekanntesten Emblemen der Automobilwelt.

Die Geschichte von Citroën

Der gebürtige Parisien André Citroën begann seine Karriere mit einem Patent für eine spezielle Maschine für Zahnräder, produzierte im Ersten Weltkrieg Granaten und begann dann 1919 gleich mit einem in Großserie gebauten Auto: dem Citroën Typ A. In den Folgejahren fiel Citroën durch eine außergewöhnlich moderne Firmenpolitik auf. Schon 1920 existierten 300 Vertragshändler, die Ersatzteile anboten und 1921 „erfand“ man das Leasing und den Autoverleih. Im selben Jahr wurden 165.000 Straßenschilder gestiftet und mit einem entsprechenden Werbespruch versehen. Die Belegschaft von Citroën erfreute sich ab 1927 eines 13. Monatsgehalts, was seinerzeit in Europa noch nicht existiert hatte. Selbiges galt für die Berufsfachschule und die erste Neuwagengarantie. Treibende Kraft war stets André Citroën, der jedoch schon 1935 starb. Zuvor war das Unternehmen in erstmals in Konkurs gegangen und von Michelin übernommen worden.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde zunächst die „Ente“ alias 2CV produziert, die 1948 das Licht der automobilen Welt erblickte. Die DS, die von Flaminio Bertoni entworfen worden war, setzte 1955 neue Maßstäbe im Fahrzeugdesign und gilt bis heute als eines der schönsten Autos aller Zeiten. Ebenfalls Legendenstatus errang der Typ H bzw. HY, der als Kleintransporter bis heute einen Blickfang auf Oldtimer-Veranstaltungen darstellt. 2010 wurde die DS wiederbelebt und als neues Premium-Label erfunden.

Erfolge im Motorsport

Die Erfolge der Marke Citroën im Motorsport sind außergewöhnlich. Bereits in den 1950er und 60er Jahren wurden erste Triumphe bei der Rallye Monte Carlo eingefahren und auch in den kommenden Jahren blieb der Hersteller dem Rallyesport verbunden. Sowohl bei der Rallye Raid als auch bei der Rallye Paris-Dakar waren die Franzosen fast konkurrenzlos und seit 2003 fährt Citroën mit seinem World Rallye Team von Triumph zu Triumph. Bis ins Jahr 2014 ist Citroën mit 93 Siegen in der WRC der erfolgreichste Hersteller dieser Serie.

Innovationen

Elektrischer Anlasser und Reserverad waren die ersten Innovationen bei Citroën und prägten bereits den Typ A. Bald kam elektrisches Licht und ein elektrischer Anlasser hinzu und in späteren Jahren folgten eine spezielle Hydraulik sowie immer wieder herausragende und ungewöhnliche Designs wie bei der DS, dem 2CV oder auch dem Cactus mit seinen signifikanten „Airbumps“. Weitere Meilensteine über all die Jahre waren der erste Frontantrieb (1934), der erste Kleintransporter (1950) sowie die erste elektronische Zündanlage (1978), um nur einige Beispiele zu nennen.

Aktuelle Modelle von Citroën

Heute steht Citroën vor allem für Vielseitigkeit und eine überaus ausgedehnte Modellpalette. Charakteristisch ist dabei, dass keineswegs nur auf die althergebrachten Verbrennungsmotoren gesetzt wird, sondern mit dem C-Zero und dem E-MEHARI längst auch Elektrofahrzeuge zu haben sind.

Die Namensgebung der Modelle ist überaus eingängig: den Einstieg markiert der C1 als erfolgreicher Kleinstwagen, der gerade einmal 3,44 Meter misst. Darüber rangieren die Kleinwagen C3 und C3 Aircross. Wer kleinere Transporte durchführen möchte, steigt im Berlingo in einen echten Dauerbrenner. Das Hochdachkombi ist bereits seit Mitte der 1990er Jahre auf dem Markt und hat seither jede Menge Auszeichnungen eingeheimst. Zudem erfand Citroën mit diesem Modell ein neues Fahrzeugsegment, das bis heute überaus gefragt ist. Der C4 Cactus ist hingegen ein durch und durch unkonventionelles Mini-SUV, das das Herz eines jeden Individualisten höher schlagen lässt. Ungewöhnlich sind nicht nur das Design, sondern auch die Funktionalität und das Leergewicht von gerade einmal 1.040 Kilogramm. Der C4 ist auch als geräumiger SpaceTourer oder als Grand C4 SpaceTourer zu haben. Der Name SpaceTourer steht dann auch für einen ausgewachsenen Van mit bis zu 5,31 Meter Länge und auf Wunsch bis zu neun Sitzplätzen bei flexiblem Sitzkonzept. Zuguterletzt sind auch der Transporter Jumper sowie die erlesenen Fahrzeuge der Premiummarke DS zu erwähnen.

Das Angebot von günstigen Fahrzeugen des Herstellers Citroen in Augsburg ist nur eines der Argumente für eine Zusammenarbeit mit Automobile Lopp. Als Mitglied im Bundesverband freier Kfz-Händler und Meisterbetrieb der KfZ-Innung garantieren wir Ihnen zudem höchste Seriosität und jede Menge Fachkompetenz. Hinzu kommt, dass wir nicht an Citroen gebunden sind, sondern unabhängig agieren. Gerne loten wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten einer Finanzierung zu Top-Konditionen aus. Selbstverständlich sichern wir Ihnen in diesem Kontext niedrige monatliche Raten zu, die Ihr Budget so gut wie nicht belasten. Auch kaufen wir gerne Ihren Gebrauchtwagen in Augsburg an und unterbreiten Ihnen hierfür einen fairen Preis. Unser Angebot für Citroen umfasst alle Modelle sowie Neuwagen, Gebrauchtwagen, Tageszulassungen und Jahreswagen.

Ihr Mehrmarkencenter
in Mühlhausen bei Augsburg:

  Öffnungszeiten & Kontakt:

Montag bis Freitag:
08:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 bis 13:00 Uhr

 

  Postadresse:

AUTOMOBILE LOPP
Rechter Kreuthweg 14
86444 Affing
Tel.: +49 8207 958080

Ihre Meisterwerkstatt
in Augsburg-Lechhausen:

  Öffnungszeiten & Kontakt:

Montag bis Donnerstag:
07:30 bis 18:00 Uhr

Freitag:
07:30 bis 17:00 Uhr

 

  Postadresse:

AUTOSERVICE LOPP
Waterloostraße 30
86165 Augsburg
Tel.: +49 821 712727

Verbandsmitglied:

 

Meisterbetrieb:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

1 UVP bedeutet: Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Neupreis).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (Neupreis).

Es gelten die Allgemeinen AGB der ZDK.